Die Lösung: WADI

This is an example of a HTML caption with a link.

WADI™ ist ein solarbetriebenes UV-Messgerät, das den Prozess solarer Wasserdesinfektion (SODIS) in einer PET-Flasche veranschaulicht. Ein lachender Smiley zeigt an, ab welchem Zeitpunkt das durch die UV Strahlen der Sonne desinfizierte Wasser getrunken werden kann.

Solare Wasserdesinfektion ist ein natürlicher Prozess, bei dem die UV Strahlung der Sonne Krankheitserreger im Wasser deaktiviert. Dazu bedarf es bloß PET-Flaschen, die mit verunreinigtem Wasser gefüllt und für eine Zeit lang in die Sonne gelegt werden. Die Dauer dieses Desinfektionsprozesses ist variabel und wird durch die UV-Intensität der Sonne bestimmt. WADI™ wurde entwickelt, um diesen Prozess zu veranschaulichen und ihn den betroffenen Menschen in südlichen Ländern näher zu bringen.


WADI™ misst die UV Strahlung der Sonne und lässt den Benutzer mittels lachendem Smiley wissen, sobald mindestens 99,9% der coliformen Bakterien deaktiviert worden sind. Durch solare Wasserdesinfektion mit WADI™ kann die Häufigkeit wasserbedingter Krankheiten in südlichen Ländern drastisch reduziert werden.

Im Vergleich zu anderen Desinfektionsmethoden hat solare Wasserdesinfektion mit WADI™ den großen Vorteil, dass keine Filter, keine Chemikalien und keine Batterien benötigt werden, und WADI™ darüber hinaus wartungsfrei ist. Einzig die Kraft der Sonne ist Grundvoraussetzung für den Desinfektionsprozess. In Kombination mit WADI™ bietet diese Methode somit betroffenen Familien erstmals einen nachhaltigen und vor allem leistbaren Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die Produktgarantie von WADI™ beträgt zwei Jahre.


Mittlerweile sind bereits an vielen Orten des globalen Südens , tausende WADIs im Einsatz, um Menschen täglich dabei zu unterstützen einen einfachen und effektiven Zugang zu sauberen Trinkwasser zu erlangen. Durch unsere enge Kooperation mit lokalen Partnerorganisationen die uns dabei helfen das WADI an die Orte zu bringen wo es am meisten benötigt wird, wissen wir aus erster Hand was sauberes Trinkwasser für positive Auswirkungen auf die Lebensqualität haben kann, und das betrifft nicht nur die unmittelbare Bevölkerung vor Ort.

Zusätzlich zu der maßgeblichen Reduktion von Todes- und Krankheitsfällen hat sauberes Wasser mit dem WADI auch eine starke ökonomische und ökologische Komponente. Armut und verunreinigtes Wasser gehen in der Regel Hand in Hand. Weniger wasserbedingte Krankheiten mit dem WADI bedeutet weniger finanzieller Aufwand für Medikamente und Ärzte, weniger verlorene Arbeitstage, weniger Zeit für das Suchen von Holz um den täglichen Trinkwasserbedarf abzukochen, und weniger Abholzung und CO2 Emissionen. Die Bereitstellung sauberen Trinkwassers mittels WADI, schafft einen effektiven Hebel um Menschen zu unterstützen aus der Armutsfalle zu klettern und die lebendigen Ökosysteme von denen wir alle abhängig sind aktiv zu erhalten.

Wir danken allen angeführten Partnerorganisationen für das Vorantreiben und für die Umsetzung dieser Ziele die wir uns mit dem WADI vorgenommen haben. Es ist ihr unermüdlicher Einsatz, der unsere Ideen und Hoffnungen zur Realität werden lässt.